Datenschutz

Liebe AthletInnen, Liebe FunktionärInnen, Liebe Verbandsmitglieder,

ab 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu beachten, die die Voraussetzungen für die Verarbeitung, Speicherung und Weitergabe der personenbezogenen Daten bei Verbänden und Vereinen verschärft.

Um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen und eure persönlichen Daten bestens zu schützen, haben wir unsere Datenschutzrichtlinien angepasst und Prozesse geschaffen, die die Verarbeitung, Speicherung und Weitergabe der personenbezogenen Daten unserer Mitglieder regeln.

1. Personenbezogene Daten

Wir, Österreichische Verband für Kraftdreikampf, ZVR 094300937, 1230 Wien, Carlbergergasse 109, erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit .b DSGVO aufgrund Ihrer Mitgliedschaft bei uns oder einem unserer Mitgliedsvereine, oder Teilnahme an einer von uns durchgeführten (Sport)Veranstaltung oder Wettkampf samt Durchführung diesbezüglicher vorvertraglicher Maßnahmen, aus dem berechtigten Interesse von uns zur Kunden-/Interessentenbetreuung bzw Optimierung unseres Angebotes und Webauftrittes nach Art 6. Abs. 1 lit. f DSGVO, zur Wahrung unserer rechtlichen Verpflichtungen gegenüber Behörden und öffentlichen Stellen iZm Steuer-/Sozialversicherungspflichten bzw (Förder)Abrechnungspflichten nach Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO, aus öffentlicher Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO,zum Schutzes lebenswichtiger Interessen von Ihnen nach Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO, sowie im Falle Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO nur mit Ihrer Einwilligung (= Vereinsbeitritt bzw. Verbleib als Mitglied) zu den mit Ihnen vereinbarten bzw. satzungsmäßigen Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt; dies unter Einhaltung der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen.
Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Aufgaben erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Email-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, ggf. Sozialversicherungsnummer, ZVR-Nr., Videoaufzeichnungen, Fotos, sportliche Leistungen, Körpergewicht, Stimmaufnahmen von Personen. Besondere Kategorien personenbezogener Daten (ehemals Sensible Daten), wie Gesundheitsdaten oder Daten im Zusammenhang mit einem Strafverfahren / Doping-Verfahren können mit umfasst sein. Diese werden nur aufgrund Ihre ausdrückliche Einwilligung verarbeitet, sofern kein Ausnahmetatbestand nach Art. 9 Abs. 2 lit. b – j DSGVO vorliegt.

2. Auskunft und Löschung

Als Betroffene(r) haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Widerspruch, Einschränkung der Bearbeitung sowie Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten.
Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung.
Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und/oder Datenübertragung, im letztgenannten Fall, sofern damit nicht ein unverhältnismäßiger Aufwand verursacht wird, kann an die in Punkt 8. dieser Erklärung angeführte Anschrift gerichtet werden.
Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde (s. Punkt 9).

3. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.
Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.
Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (z.B. Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

4. Verwendung der Daten

Ungeachtet unserer strengen Pflicht zur Diskretion werden wir die uns zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke als die oben genannten oder durch Ihre Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der DSGVO gedeckten Zwecken verarbeiten. Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für interne statistische Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert wurden.

5. Übermittlung von Daten an Dritte

Zur Erfüllung Ihres Auftrages ist es möglicherweise auch erforderlich, Ihre Daten an Dritte (z.B. nationale und internationale Verbände, Fördergeber, NADA, WADA, Land, Bund, BSO, Versicherungen, Dienstleister, derer wir uns bedienen und denen wir Daten zur Verfügung stellen etc.) Gerichte oder Behörden, weiterzuleiten. Eine Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der DSGVO, insb. zur Erfüllung Ihres Auftrags oder aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung, oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die wir als Verantwortlicher aufgrund gesetzlicher Bestimmungen (bspw. Rechnungslegungspflichten, Förderabrechnungen) unterliegen, oder dem Schutz von lebenswichtigen Interessen von Ihnen als betroffene Person oder einer anderen natürlichen Person (bspw. Ihre Gesundheitsdaten, sofern diese für die Vertragserfüllung/Mitgliedschaft/Vergünstigungen(Teilnahme an Veranstaltungen erforderlich sind), oder der Wahrung eines öffentlichen Interesses oder eines berechtigten Interesses von uns oder einem Dritten, nämlich des berechtigten Interesses zur Optimierung unseres Leistungsangebotes samt Kunden-/Interessentenbetreuung.
Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich im Einzelfall (absolute Ausnahme) außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben und wozu wir (falls erforderlich) Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen.

6. Bekanntgabe von Datenpannen

Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw. der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

7. Aufbewahrung der Daten

Wir werden Daten nicht länger aufbewahren als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist. In der Regel sind das 10 Jahre nach Ihrem Ausscheiden aus dem Verein.

8. Unsere Kontaktdaten

Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. In Datenschutzfragen erreichen Sie uns per E-Mail an office@kraftdreikampf.at

9. Aufsichtsbehörde/Kontaktdaten

Zuständige Aufsichtsbehörde: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, www.dsb.gv.at

10. Nutzung von Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • Die Erreichung von „Website-Zielen“
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind.

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen Installation des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden.

Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.