Erfolgsmeldung EM KDK EQ 2022 in Pilsen

Erfolgsmeldung EM KDK EQ 2022 in Pilsen

Mit zahlreichen Medaillen und einigen persönlichen Erfolgen kehrt Team Austria von einer spannenden EM KDK EQ in Pilsen zurück.

Elias Brandecker konnte sich in einem sensationellen Wettkampf und mit einem Total von 645 kg den Gesamtsieg in der Klasse Junioren -74 kg sichern.

Kevin Schmid erreichte mit einer ebenfalls großartigen Wettkampfleistung Platz 3 in der Gesamtwertung der Junioren -83 kg.

Ruth Viehauser holte sich in der allgemeinen Klasse -63 kg eine Bronzemedaille im Kniebeugen und landete in der Gesamtwertung auf einem soliden 4. Platz.

Ebenfalls 4. wurde Ines Kahrer in der allgemeinen Klasse -69 kg, auch sie holte Bronze im Kniebeugen.

Andreas Jandorek lieferte in der allgemeinen Klasse -93 kg einen spannenden Wettkampf. Nach einer Zitterpartie im Kniebeugen und Bankdrücken bewies er Nervenstärke und sicherte sich mit drei souveränen Versuchen im Kreuzheben den 3. Platz im Total. Auch auf der Bank konnte er sich Bronze sichern!

Mit einem sechsten Platz im Total und einer Bronzemedaille im Bankdrücken ging die Europameisterschaft für Gernot Kasparek in der allgemeinen Klasse -120 kg zu Ende.

Herzliche Gratulation unseren Athletinnen und Athleten und ein großes Dankeschön an unsere Coaches Dominic Wetekam und Lukas Demuth, sowie alle mitgereisten Betreuer und Fans für ihren großartigen Support!